1. Schritt: Vorbereitung

Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Vorbereitungen erfüllt haben.

 

Es wird eine Kopie des original Kaufbelegs benötigt. Dieser wird bei uns abgelegt und nicht zurückgesendet. Sollten Sie diesen nicht mehr haben, dann fragen Sie freundlich bei Ihrem Vitamix Fachhändler, bei dem Sie Ihr Gerät erworben haben. 

In der Regel stellt dieser Ihnen die Rechnung aus. 

 

Die Seriennummer muss lesbar am Gerät sein.

 

Für eine vollständige Überprüfung Ihres Geräts muss das Gerät auch vollständig geliefert werden. Mindestens der Motorblock und Ihr Vitamix Behälter werden für eine Reparatur unter Garantie benötigt. 

 

Viele Defekte lassen sich bereits selbst beheben und machen eine Einsendung überflüssig. Erst nach dem unsere Werkstatttipps keine Abhilfe geschaffen haben, und Sie uns dies so bestätigen, dann können Sie Ihr Gerät kostenlos zur Überprüfung und Reparatur, unter Einhaltung aller Bedingungen, einsenden.

 

Sollte eine dieser 4 Voraussetzungen nicht erfüllt sein, trotz Ihrer Bestätigung, dann kann dies zu Verzögerungen und sogar zu einer Ablehnung der Garantie Leistung führen.  

 

Zur Frage, ob der Motorblock mitgeschickt werden muss, obwohl nur der Behälter defekt ist: Ja, wir benötigen das Gerät vollständig, da am Motorblock das sogenannte Drive-Socket ausgetauscht werden muss. Das gilt vor allem für Geräte, die vor Juli 2019 produziert worden sind.

 

 

Rot: Produktionsdatum

Orange: Seriennummer

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Alternativ - Behälter auf Garantie beantragen

Sollte ein Defekt ausschließlich auf den Behälter zurück zu führen sein, so können Sie auch bequem Ersatz anfordern. Hier klicken